Wetter

Laden ...

Platzregeln

  • Entfernungspfähle, die die Meterzahl zum Grün angeben, sowie Markierungspfähle (grün, gelb, rot, blau) gelten als bewegliche Hemmnisse (Regel 15-2a) und dürfen straflos entfernt werden.
  • Die AUS-Grenze wird durch weiße Pfähle markiert. Wo keine weißen Pfähle vorhanden sind, ersetzt der Wildschweinzaun die Ausgrenze. (Regel 18)
    Da der Elektrozaun Strom führt, ist von ihm straflose Erleichterung nach Regel 16 erlaubt.
    Sie nehmen Erleichterung in Anspruch, indem Sie einen Ball innerhalb eines Erleichterungsbereichs droppen, der vom nächstgelegenen Punkt vollständiger Erleichterung abhängig ist (eine Schlägerlänge). 
  • Fahrzeugspuren sind "Boden in Ausbesserung" (Regel 16 ungewöhnliche Platzverhältnisse).
  • Wintergrüns sind "Boden in Ausbesserung" (Regel 16 ungewöhnliche Platzverhältnisse) Das Spielen davon ist innerhalb eines Fünfmeter-Radius untersagt. 
  • "Eingebetteter Ball": Verfahren siehe Regel 16.3  

Verstoß gegen Platzregel: Zählspiel - Grundstrafe, Lochspiel - Lochverlust


Weitere Informationen:

Das Befahren der Spielbahn 3 rechts entlang der Teiche bis zur Spielbahn 4 ist mit Carts, Trolleys o.ä. Fahrzeugen untersagt.
Ein Verstoß zieht disziplinarische Maßnahmen nach sich.

Der Code für das Toilettenhäuschen Bahn 9 lautet: 1956

Das jeweilige Starttee (Tee1; Tee 10) eines Turniers ist 1/2 Stunde vor Turnierbeginn gesperrt, an offiziellen Ligaspieltagen ist das Starttee jeweils 1 Stunde vor Beginn gesperrt.

Zwischen dem 1. April und dem 31. Oktober ist der Beginn einer Runde Golf an Tee 10 an Sonn- und Feiertagen zwischen 10 und 14 Uhr untersagt.

Das Mitführen von Hunden in einem offiziellen Wettspiel ist untersagt.

GEWITTER: Aussetzen wegen Gefahr nach Regel 5.7b
Wetterschutzhütten sind auf der Scorekarte gekennzeichnet

Stand: Jan. 2019